s t o r z . a r c h i t e k t u r

W o h n h a u s   S .

Wohnhaus in Holzständer-Fertigbauweise

Das private Wohnhaus liegt am Dorfrand im Übergang zur freien Landschaft. Die körperhafte Bauform des Holzhauses bildet zusammen mit den gewählten Materialien und der Freiraumgestaltung ein Gegenüber zur umgebenden Natur. Die baurechtlichen Vorgaben - Firstrichtung, Satteldach und Anzahl der Geschosse - definieren einen schlichten Gebäude-Grundtypus. Durch Terrasseneinschnitte, untergeordnete Vorbauten und die Garagenerweiterung wurde dieser zu einem vielseitigen Gebäudekubus verändert. Die schönen Ausblicke in die umgebende Landschaft sind über die diagonalen Gebäudeeinschnitte mit großen Glasöffnungen eingefangen. Von jedem Blickwinkel aus wird das Wohnhaus unterschiedlich wahrgenommen.

Im Innenraum wirken verschiedene, natürliche Materialien wie Beton, Weißtannen-Dreischichtverkleidungen und Eichenholz zusammen. Glatte, weiß  gespachtelte Wandflächen, Glaselemente und verdeckte Lichtführungen ergänzen die Wirkung und erzeugen eine gehobene Wohnlichkeit.

erschienen in CUBE  |  Das Magazin für Architektur, modernes Wohnen und Lebensart für die Region  |  Oberrhein/Baden  |  03-2018

Fotografie   |   Christina Dages   |   Emmendingen

Fotografie   |   Christine Steinhart   |   Freiburg